Datenschutz

Im Folgenden erklären wir Ihnen, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen.


Verantwortliche Stelle

Verantwortlich im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

Lehnen Websolutions GmbH & Co. KG
Am Dürener Weg 82
52355 Düren

E-Mail: moc.oivaser@ztuhcsnetad

Welche Daten erheben wir und wozu?

Wir erheben folgende Arten von Daten:

  • Kontaktdaten (z.B. Namen, Adressen, E-Mail-Adressen, Telefonnummern)
  • Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben, Fotos)
  • Zahlungsdaten (z.B. IBAN)
  • Zugriffsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Zugriffszeiten, Geräte-Informationen, IP-Adressen)

Wir erheben Ihre Daten zu folgenden Zwecken:

  • Beantwortung von Anfragen und Kommunikation mit unseren Kunden und Interessenten
  • Vertragsdurchführung und Leistungserfüllung
  • Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen
  • Gewährleistung der Sicherheit unserer IT-Systeme
  • Zurverfügungstellung und Verbesserung des Onlineangebotes
  • Analyse des Nutzungsverhaltens

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

  • Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO
  • Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO
  • Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO
  • Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Weitergabe von Daten an Dritte

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • dies gesetzlich zulässig und für die Weitergabe zur Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist,
  • die Weitergabe zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist,
  • die Weitergabe zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

Ihre Rechte

Unter den oben angegebenen Kontaktdaten (verantwortliche Stelle) können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (gemäß Art. 15 DSGVO),
  • Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (gemäß Art. 16 DSGVO),
  • Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten (gemäß Art. 17 DSGVO),
  • Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung (gemäß Art. 18 DSGVO), sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns (gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO) und
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (gemäß Art. 20 DSGVO), sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben.

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie auf der Website der Bundesbeauftragten für Datenschutz und Informationssicherheit.

Cookies

Cookies sind kleine Text-Dateien, die auf dem Endgerät eines Webseiten-Besuchers gespeichert und auch wieder ausgelesen werden können. Es gibt temporäte Cookies, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt, wie auch permanente Cookies, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. Wir setzen auf unserer Seite sowohl temporäre als auch permanente Cookies ein. Der Einsatz von Cookies hilft uns dabei die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten und Funktionen, wie z.B. einen mehrstufigen Buchungsprozess, technisch zu ermöglichen sowie die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung auszuwerten. Cookies können durch uns („First-Party-Cookie“), aber auch von Drittanbietern („Third-Party-Cookie“) gesetzt werden. Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

Unsere eigenen Cookies („First-Party-Cookies“)

Wir verwenden folgende Cookies:

  • remember_users_xxx (wobei xxx durch eine zufällige Folge von Zahlen und Buchstaben ersetzt wird) - Authentifizierungs-Cookie mit unbegrenzter Speicherdauer.
  • resavio_cookies_accepted - Verhindert die Anzeige des Cookie-Hinweises, wenn Sie diesen bereits gelesen haben. Dieses Cookie läuft nach 1 Monat ab.
  • resavio_referer - Speichert die Herkunft eines Webseitenbesuchers. Unbegrenzte Speicherdauer.
  • resavio_session - Enthält ein Token, das verwendet wird, um Ihre eindeutige Sitzung auf der Website zu identifizieren. Dieses Cookie wird beim Schließen des Browsers gelöscht.
  • XSRF-TOKEN - Dient zur Verhinderung von Cross-Site-Request-Forgery (CSRF). Lebensdauer ca. 1 Stunde.

Ein Widerspruch gegen den Einsatz von Tracking-Cookies kann z.B. über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden.

Erfassung von Zugriffsdaten beim Besuch unserer Website

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden automatisch Zugriffsdaten erfasst und in „Server-Logfiles“ gespeichert, darunter die besuchte URL, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Betriebssystem, Browser, IP-Adresse und Internet-Service-Provider des Nutzers sowie Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt (Referer). Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Gewährleistung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme (Abwehr, Analyse und Verfolgung von Angriffen). Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt. Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf unserem berechtigten Interesse aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens 60 Tagen der Fall.

Kontaktformular

Bei Fragen oder für Anliegen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe eines Namens und einer E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und wir diese schnell beantworten können. Weitere Angaben (wie eine Telefonnummer) können freiwillig getätigt werden. Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Durch Bereitstellung des Kontaktformulars möchten wir Ihnen eine unkomplizierte Kontaktaufnahme ermöglichen. Die bei der Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage gelöscht.

Registrierung

Wenn Sie sich registrieren, um unsere Dienstleistungen zu nutzen bzw. im Rahmen der angebotenen Testphase auszuprobieren, benötigen wir den Namen der Unterkunft und deren Adresse, die Website, auf die unser Buchungstool eingebunden werden soll, sowie einen Ansprechpartner mit E-Mail-Adresse zwecks Einrichtung unseres Systems, eines Kundenkontos und Übersendung der Zugangsdaten. Zusätzlich können Sie eine Telefonnummer angeben, unter der wir Sie bei Rückfragen erreichen können. Zur Erbringung kostenpflichtiger Leistungen werden von uns ggf. zusätzliche Daten erfragt, wie z.B. Zahlungsangaben, um Ihre Bestellung ausführen zu können. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Dient die Registrierung der Erfüllung eines Vertrages oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, so ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist dann der Fall, wenn Sie die Löschung Ihres Kundenkontos veranlassen. Allerdings kann auch darüber hinaus eine Erforderlichkeit der weiteren Speicherung bestehen, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Die Daten werden in diesem Fall gelöscht, wenn sämtliche vertraglichen und gesetzlichen Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind.

Demoversion unseres Buchungstools

Teil unserer Internetpräsenz ist auch eine Beispiel-Version der Buchungsmaske unseres Buchungsystems, über die Test-Buchungen durchgeführt werden können. Während des Buchungsprozesses erhebt und verarbeitet unser System die zur Durchführung einer Reservierung notwendigen Daten, insbesondere einen Namen, eine Telefonummer, eine E-Mail-Adresse und eine Adresse sowie das Datum der An- und Abreise und die gebuchten Übernachtungs- und Zusatzleistungen. Es steht Ihnen frei bei Ihrer Eingabe fiktive Daten und Pseudonyme anstelle realer Daten zu verwenden. Bei Abschluss der Test-Buchung werden die angegebenen Kontaktdaten sowie die zugehörigen Buchungsdaten temporär auf unseren Webservern im Internet gespeichert. Die Test-Buchung dient der einfachen Demonstration der Funktionsweise unseres angebotenen Buchungstools, an der wir ein berechtigtes Interesse haben (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die bei der Test-Buchung erhobenen personenbezogenen Daten werden von uns nicht verwertet und im Anschluss wieder gelöscht.

Nutzung von Google-Diensten

Wir nutzen verschiedene Dienste des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Es ist möglich, dass dabei auch personenbezogene Daten in die USA übertragen und dort verarbeitet werden. Google ist unter dem EU-US-Privacy-Shield zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäisches Datenschutzniveau einzuhalten. Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: https://www.google.com/policies/privacy/. Mehr Informationen zu weiteren Zertifizierungen und Sicherheitsmaßnahmen von Google finden Sie unter: https://privacy.google.com/intl/de_ALL/businesses/compliance/.

Auf unseren Webseiten können folgende Dienste von Google eingesetzt werden:

Verwendung von Google Fonts

Es ist möglich, dass auf einigen Webseiten unseres Online-Angebotes „Google Fonts“ (https://fonts.google.com/) verwendet werden, um Texte mit gut leserlichen und optisch ansprechenden Schriften darzustellen, die zudem schnell und zuverlässig geladen und browserübergreifend korrekt dargestellt werden. Das Laden der Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zu Servern des Betreibers Google aus, wobei Zugriffsdaten wie Ihre IP-Adresse und der verwendete Browser übertragen werden. Sofern Google Fonts eingesetzt werden, erfolgt die Nutzung im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote.

Verwendung von Google Maps

Wir binden an einigen Stellen unserer Internetpräsenz Karten des Kartendiensts „Google Maps“ ein. Beim Abruf der Karten können insbesondere Zugriffsdaten (wie IP-Adressen) und Standortdaten der Nutzer an Google übertragen werden. Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung und Benutzerfreundlichkeit unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Ortungsfunktionen zur Ermittlung Ihres Standorts können Sie in den Einstellungen ihres Endgeräts deaktivieren.

Verwendung von Google Adwords Conversion-Tracking

Wir nutzen das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“ und im Rahmen von Google AdWords das Conversion-Tracking. Wenn Sie auf eine über Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner abgelegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit, enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung.

Wenn Sie bestimmte Internetseiten unserer Website besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Somit besteht keine Möglichkeit, dass Cookies über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden können.

Die Informationen, die mithilfe des Conversion-Cookie eingeholt werden, dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Hierbei erfahren die Kunden die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Die so gewonnen Statistiken verwenden wir zur Optimierung unserer Online-Marketing-Aktivitäten.

Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie das Setzen von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern. Weiterführende Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter http://www.google.com/policies/technologies/ads/ und http://www.google.de/policies/privacy/ sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

Datensicherheit

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Stand: 02.11.2018